network-4851119.jpg

Psychedelic Society
Hamburg

 

Was ist die Psychedelic Society?

Das kann man sicherlich auf vielen Wegen beantworten. Grundsätzlich handelt es sich um ein weltweites Netzwerk, das wahrscheinlich Ende 2014 in London seinen Anfang genommen hat und sich mittlerweile von Jamaica bis nach Australien erstreckt.

 

Im Rahmen eines bundesweiten Events wurde von einigen OrganisatorInnen Statements über die Bedeutung gesammelt und nachfolgend zusammengefasst: 

Die Society ist eine Begegnungsstätte für Interessierte und Gleichgesinnte der Psychedelika. Ein Raum, um eine der wichtigsten Herzensangelegenheiten mit der Welt zu teilen, um Menschen aus allen gesellschaftlichen Bereichen kennenzulernen und um Freundschaften zu schließen – für Erfahrungsaustausch, Diskussionen und Inspiration – aber auch zur Unterstützung bei der Integration von den Erfahrungen. Ein Raum, der anderen Kraft und Mut gibt, um offener und sicherer mit ihren Erlebnissen umzugehen, aber auch, um selber dadurch wachsen zu können.

 

Mit der Mission, den empirischen Wissenstransfer zu fördern, qualitative Studien und Infomaterialen zur Verfügung zu stellen – drogenpolitische Aufklärung zu betreiben, um der Scharlatanerie keinen Platz zu geben – um Veranstaltungen zu promoten und um erstklassige Vorträge zu genießen und sich ultimativ für sichere und legale Nutzungsmöglichkeiten von Psychedelika einzusetzen – um der Vision gerecht zu werden, die längst überfällige psychedelische Revolution voranzutreiben, um damit die Gesundheit und Lebensqualität der Menschen zu verbessern oder zu bereichern.

Ziele der Psychedelic Society Hamburg e. V.

Aus der Mission und Vision leiten sich dementsprechend unsere Ziele ab:

 

Entstigmatisierung

Substanzen, die als Arzneimittel eingesetzt werden können und wenig bis überhaupt nicht suchterzeugend bzw. toxisch sind, dürfen nicht in einer illegalen Schmuddel-Ecke verkümmern, sondern müssen erforscht werden, um der Menschheit zur Verfügung zu stehen.

Legale und sichere Anwendung

Wir fordern sichere und legale Anwendungsmöglichkeiten von Psychedelika. Für einen sicheren Umgang sind u. a. Forschung, Aufklärung und die Verfügbarkeit von professionell erzeugten Substanzen nötig. Sollte es LSD an der Tankstelle geben? Nein! Und Alkohol sollte es da eigentlich auch nicht geben ;) Für einen legalen Umgang wünschen wir uns gesetzliche Änderungen.

Kritische Masse

Wenn die Society in Deutschland eine kritische Masse erreicht, haben wir die Chance, etwas zu verändern und politischen Legalisierungsdruck auszuüben. Uns ist es nicht wichtig, wie man zur „Erleuchtung“ kommt und wer zuerst die Welt rettet - Hauptsache es macht jemand :) Und Psychedelika sind unseres Erachtens ein fantastischer Beitrag dazu! Daher ist das unser Anfang und wenn du diesen gut findest: Hilf dabei, die Society wachsen zu lassen! Bringt euch ein und erzählt euren Freundinnen davon.

Empirischer Austausch & Vernetzung

Unter Empirie versteht man im Allgemeinen einen Austausch beruhend auf Erfahrung und/oder wissenschaftlichen Erkenntnissen. Auf dieser Grundlage und selbstverständlich mit Respekt und Empathie wollen wir uns begegnen, kennenlernen, Freundschaften schließen und uns austauschen. Ob du bereits seit Jahrzehnten Erfahrungen gesammelt hast oder noch gar keine Erfahrungen hast und einfach Neugierig bist spielt keine Rolle, komm einfach vorbei!

Gute Laune und Freude am Leben

Selbstverständlich sollte das auch immer dabei sein :)

Werde Mitglied im Verein! 

rhino_edited.png
turtle-5237854_edited.png

Wir sind grundsätzlich der Meinung, dass jede Person ein Bestandteil der Society ist, wenn man sich in den zuvor genannten Punkten wiederfindet und diese in irgendeiner Form unterstützen möchte. Wenn du ein fester Bestandteil unserer Gemeinschaft werden möchtest, um die psychedelische Renaissance voranzutreiben, werde Mitglied in Deutschlands ersten gemeinnützigen psychedelischen Verein!

Natürlich kannst du auch ohne Mitglied zu sein bei den Veranstaltungen der Hamburger Society teilnehmen, aber wir freuen uns selbstverständlich sehr über deine Unterstützung und können mit dem Mitgliedsbeitrag die Kosten unserer Arbeit decken. Zudem erhalten Vereinsmitglieder bei Events mit festem Kostenbeitrag Vergünstigungen bzw. können komplett kostenlos teilnehmen und du erhältst volles Stimmrecht und kannst z.B. bei der Mitgliederinnen-Versammlung deine Society mitgestalten.  

Wer organisiert die Hamburger Society?

Die Society wird im Allgemeinen von Menschen organisiert und gestaltet, die ganz „normal“ im Leben stehen, Jobs haben, Familie haben und einfach von dem Nutzen und den Anwendungsmöglichkeiten der Psychedelika stark überzeugt sind und sich daher ehrenamtlich engagieren. In Hamburg sind das:

 

Timo war beim ersten Society treffen in Hannover dabei und war sofort der Überzeugung, dass wir gemeinsam in Hamburg auch eine Society aufbauen müssen. Er versteht Psychedelika als Instrumente für die persönliche und spirituelle Entwicklung und als Weg für tiefgreifende Erfahrungen. Daher soll eine Plattform geschaffen werden, die nicht nur die Legalisierung vorantreibt, sondern auch eine sich unterstützende Gemeinschaft. 

 

Nils ist eines schönen Tages zufällig über die Society gestolpert und hat sich sofort in die Grundidee verliebt. Nicht nur ein grundsätzliches Substanzverständnis ist bei ihm vorhanden, sondern auch die feste Überzeugung, dass Psychedelika die Welt ein großes Stück besser machen können. Das resultiert unter anderem aus dem selbstüberprüften therapeutischen Nutzen von psychedelischen Substanzen.

Lisa  hat nicht nur jahrelange Erfahrung mit Psychedelika sondern zitiert auch gerne Nietzsche: Wer ein "Warum" hat, dem ist kein "Wie" zu schwer. Ihr "Warum" ist wahrscheinlich allen Besuchern dieser Webseite bekannt, Lisa's "Wie" ist ihre Beteiligung an der Arbeit der Psychedelic Society Hamburg e. V.

Wenn auch du dich mit deinen Fähigkeiten und deinem Wissen einbringen möchtest oder einfach nur eine tolle Idee hast, melde dich bei uns! 

sunset-3077061_1920.jpg
sunset-3077061_1920.jpg
sunset-3077061_1920.jpg

UNTERSTÜTZEN

Wie kann ich meine Hamburger Society unterstützen?

Die Psychedelic Society Hamburg e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, sprich eine Non-Profit-Organisation.

Daher sind wir auf deine Spende und Unterstützung angewiesen!

 

Spenden könnt ihr über z. B. an unser Konto bei der GLS Bank IBAN: DE90 4306 0967 1284 1595 00 | BIC: GENODEM1GLS

Bei Spenden über 300€ kontaktiere uns bitte wegen einer Spendenbescheinigung, bis dahin reicht dein Kontoauszug als Bescheinigung.

 

Aktuell haben wir z. B. laufende monatliche Kosten für die Zoom-Lizenz und für die Webseite. Ansonsten verwenden wir das Geld um zum Referenten nach Hamburg einzuladen oder um unser Angebot zu erweitern, damit wir für euch besser werden.

 

Zudem möchten wir gerne einen festen Ort finden, wo wir uns treffen können (Der Raum sollte zentral, anfangs Platz für 15-20 Leute, gern mit Erweiterungsoption, private Atmosphäre, gemütlich, günstig sein).  

Ansonsten unterstützt du uns, wenn du einfach vorbeikommst und dich einbringst. Erzähle auch gerne deinen Freunden von der Psychedelic Society, damit wir weiter wachsen können und die psychedelische Renaissance weiter durchstartet! 

 
industrial-4951733.png
industrial-4951733.png
hamburg-4010149.png
industrial-4951733.png
industrial-4951733.png

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Psychedelischer Klönschnack
    Mehrere Termine
    Do., 08. Dez.
    Hamburg
    08. Dez., 19:00 – 21:00
    Hamburg, Bramfelder Ch 265, 22177 Hamburg, Deutschland
  • Psychedelische Integration
    Mehrere Termine
    Di., 13. Dez.
    Zoom
    13. Dez., 19:00 – 20:30
    Zoom
city-2739969_1920.jpg
city-2739969_1920.jpg
city-2739969_1920.jpg

EVENTS

HINWEIS 

An dieser Stelle müssen wir kurz amtlich werden: Die Psychedelic Society ist eine komplett legale Veranstaltung!

Illegale Handlungen wie Verkauf oder Konsum verbotener Substanzen werden zu keiner Zeit toleriert. Das ist eigentlich auch selbsterklärend, da es eine komplett offene Veranstaltung ist und wenn man verboten wird, kann man auch nichts verändern.

Vergangene Events

Kennenlernen im Stadtpark
Kennenlernen im Stadtpark
press to zoom
Klönschnack
Klönschnack
press to zoom
Be-Light Meditatives Biohacking
Be-Light Meditatives Biohacking
press to zoom
Psychedelic Klönschnack
Psychedelic Klönschnack
press to zoom
Mind Foundation
Mind Foundation
press to zoom
Jascha Renner
Jascha Renner
press to zoom
Psychedelics & Natur
Psychedelics & Natur
press to zoom
1 Jahr Microdosing - Ein Erfahrungsbericht
1 Jahr Microdosing - Ein Erfahrungsbericht
press to zoom
Frauenkreis
Frauenkreis
press to zoom
 
 

Videos

Hier gibt es Aufzeichnungen von unseren Events. Wir werden in nächster Zeit immer mehr Inhalte für euch bereitstellen.
Um die Videos sehen zu können, melde dich bitte an. Du hast dann auch vollen Zugriff auf unser Forum.